Ambigramm 6.9., weiß mit orange auf blauem Grund, animiert.

Kennen Sie schon das Mañana-Syndrom?

Nie gehört? Aber doch sicher schon von der »Aufschieberitis« – beide Ausdrücke bezeichnen umgangssprachlich dieselbe Verhaltensweise. Fachleute nennen dieses Phänomen »Prokrastination« (lateinisch procrastinare »vertagen«; Zusammensetzung aus pro »für« und cras »morgen«).

Prokrastination, auch extremes Aufschieben, ist laut Wikipedia eine Arbeitsstörung, die durch ein nicht nötiges Vertagen des Arbeitsbeginns oder auch durch sehr häufiges Unterbrechen des Arbeitens gekennzeichnet ist, sodass ein Fertigstellen der Aufgaben gar nicht oder nur unter enormem Druck zustande kommt.

Wie gut, dass eine US-amerikanische Initiative den Anti-Prokrastinations-Tag am 6. September ins Leben gerufen hat. An diesem Tag geht es darum, der ewigen Aufschieberei etwas entgegenzusetzen und alle liegengebliebenen Aufgaben und Angelegenheiten zu erledigen. Also – frisch ans Werk ... das Ambigramm zum 6.9. dreht sich schon unermüdlich.

(Eingestellt einen Tag vorm 6. September 2017)

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

 

Lesen Sie auch:

Wie aus einem besonderen Datum ein besonderes Ambigramm entsteht.

Zweiter Internationaler Tag des Ambigramms am 20.07.2017

Beiträge 1. Halbjahr 2017

Beiträge 2016

 

Das Logo des Ambigramm-Designers Roland Scheil.
Xing-Icon. LinkedIn-Icon. Twitter-Icon. Instagram-Icon. Behance-Icon. Icon Tag des Ambigramms.
Schaltfläche »Zum Seitenanfang«.

© 2017 Roland Scheil | Ambigramm-Design

Ambigramm 6.9., weiß mit orange auf blauem Grund, animiert.
Ambigramm 6.9., weiß mit orange auf blauem Grund, animiert.
Ambigramm 6.9., weiß mit orange auf blauem Grund, animiert.

Kennen Sie schon das Mañana-Syndrom?

Nie gehört? Aber doch sicher schon von der »Aufschieberitis« – beide Ausdrücke bezeichnen umgangssprachlich dieselbe Verhaltensweise. Fachleute nennen dieses Phänomen »Prokrastination« (lateinisch procrastinare »vertagen«; Zusammensetzung aus pro »für« und cras »morgen«).

Prokrastination, auch extremes Aufschieben, ist laut Wikipedia eine Arbeitsstörung, die durch ein nicht nötiges Vertagen des Arbeitsbeginns oder auch durch sehr häufiges Unterbrechen des Arbeitens gekennzeichnet ist, sodass ein Fertigstellen der Aufgaben gar nicht oder nur unter enormem Druck zustande kommt.

Wie gut, dass eine US-amerikanische Initiative den Anti-Prokrastinations-Tag am 6. September ins Leben gerufen hat. An diesem Tag geht es darum, der ewigen Aufschieberei etwas entgegenzusetzen und alle liegengebliebenen Aufgaben und Angelegenheiten zu erledigen. Also – frisch ans Werk ... das Ambigramm zum 6.9. dreht sich schon unermüdlich.

(Eingestellt einen Tag vorm 6. September 2017)

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

 

Lesen Sie auch:

Wie aus einem besonderen Datum ein besonderes Ambigramm entsteht.

Zweiter Internationaler Tag des Ambigramms am 20.07.2017

Beiträge 1. Halbjahr 2017

Beiträge 2016

Ambigramm 6.9., weiß mit orange auf blauem Grund, animiert.