Das Logo des Ambigramm-Designers Roland Scheil.
Xing-Icon. LinkedIn-Icon. Twitter-Icon. Instagram-Icon. Behance-Icon. Icon Tag des Ambigramms.
Mal wieder so richtig stilvoll »Danke« sagen – mit einem Ambigramm.

Mal so richtig stilvoll »Danke« sagen ...

... möchte ich heute allen treuen Leserinnen und Lesern meines Blogs und allen Fans der (Punkt-)Symmetrie. Ihre Anerkennung und Unterstützung ist meine Motivation, mein Motor, die Initiative für die Verbreitung der seltenen Kunst des Ambigramm-Designs ständig fortzusetzen.

Möchten Sie auch mal so richtig stilvoll »Danke« sagen? Ihren langjährigen Geschäftsfreunden, Ihren zuverlässigen Lieferpartnern oder lieben Menschen, die Sie ganz selbstlos und engagiert unterstützt haben? Machen Sie ihnen eine kleine Freude und senden Sie ihnen das abgebildete »Danke«-Motiv. Fordern Sie das Motiv einfach kostenfrei und unverbindlich unter ambigrammdesigner@email.de als Datensatz bei mir an. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

(Eingestellt am 9. Juni 2017)

Das Ambigramm zum 828. Hafengeburtstag

Das war der Hafengeburtstag 2017 in Hamburg.

Vom 5. bis 7. Mai feierte »die schönste Stadt der Welt« zum 828. Mal ihren traditionellen Hafengeburtstag. Ein vielfältiges Programm mit 300 Schiffen, dem beliebten Schlepperballett und einem riesigen Feuerwerk versprach drei Tage Party.

Bei Regen und Temperaturen unter zehn Grad startete am Freitag die Geburtstagsfeier. Frühlingshafte Temperaturen lockten am Samstag und Sonntag zahlreiche Gäste in die Elbmetropole. Die farbenprächtige Auslaufparade leitete am späten Nachmittag dann das Ende ein. Insgesamt wurden mehr als 1 Million Besucher gezählt. »Wir haben drei Tage in bester Stimmung unseren Hafen gefeiert«, zitiert ndr.de den Wirtschaftssenator Frank Horch.

Es bleibt abzuwarten, ob bei den nächsten Hafengeburtstagen auch Luftschiffe wie das oben abgebildete die Szenerie bereichern werden.

(Eingestellt am 7. Mai 2017)

Das Ambigramm zum Tanz in den Mai.

Das Ambigramm zum Tanz in den Mai.

Haben Sie einmal in Ihrer Lokalzeitung – oder in einer Internet-Suchmaschine Ihres Vertrauens – nachgesehen, wieviele Veranstaltungen dort zum 1. Mai angekündigt oder beworben werden? Sicherlich mehr als ein Dutzend.

Bei Wikipedia ist zu lesen, dass die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest ist, teilweise mit Feuerbrauch am 30. April. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Als »Tanz in den Mai« hat die Walpurgisnacht wegen der Gelegenheit zu Tanz und Geselligkeit am Vorabend des Maifeiertags auch als urbanes, modernes Festereignis Eingang in private und kommerzielle Veranstaltungen gefunden.

Ich wünsche Ihnen und euch allen einen fröhlichen Tanz in einen farbenfrohen Monat Mai.

(Eingestellt am 30. April 2017)

Ein Ambigramm erleichtert die Wiedererkennung eines Logos und unterstützt die Markenbildung.

Bald neues Logo-Design für Otelo?

»Für punktgenaue Marken-Kommunikation stellen wir uns auf den Kopf«, so Primo Larpi, ein Sprecher des Unternehmens. »Das wollen wir zukünftig auch visuell unterstreichen und haben uns entschlossen, unser bisheriges Erscheinungsbild weiterzuentwickeln. Die Basis bildet nun ein Ambigramm. Die Vorteile sind schnell auf den Punkt gebracht: Durch ihre Lesbarkeit aus unterschiedlichen Perspektiven erzielen Ambigramme eine deutlich höhere Werbewirkung. Sie erleichtern die Wiedererkennung eines Logos außerordentlich und unterstützen so die Markenbildung.«

Ein Termin für die Einführung des neuen Erscheinungsbildes stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

(Eingestellt am 1. April-April 2017)

Ambigramme Emma und Paul auf Ringe graviert

Emma und Paul gehören zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Wie schon in den Vorjahren stehen Mia und Ben auch 2016 an der Spitze der Hitliste der beliebtesten Vornamen der in Deutschland geborenen Babys. Den ehrenvollen zweiten Platz nehmen Emma und Paul ein.

Der weibliche Name Emma gehört zu den wenigen Vornamen, die sowohl in aktuellen Hitlisten als auch in denen von 1890 auftauchen. Von 1890 bis etwa 1910 stand Emma sogar ganz weit vorne. Jetzt ist Emma wieder sehr modern geworden, 2014 erreichte der Name Platz 1 der deutschen Mädchennamenhitliste. Emma stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet »allumfassend, groß.« Andereren Interpretationen zufolge stammt Emma von Imme »die Biene; die Fleißige«.

Der männliche Vorname Paul erfreute sich schon seit langer Zeit in Deutschland stetiger Beliebtheit – in den Namenslisten seit 1890 fehlt Paul in keinem Jahrgang. Zwischen 1890 und 1920 wurden besonders viele Jungen Paul genannt, heutzutage klettert Paul jedes Jahr höher in der Hitliste. Paul kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie »der Kleine«. (Quelle: www.beliebte-vornamen.de)

Kleiner Tipp: Individuelle Ambigramme aus Vornamen sind ein besonders wertvolles Geschenk zur Taufe, zum Geburtstag und natürlich auch zum Namenstag.

(Eingestellt am 24. Januar 2017)

Ambigramm 2017 animiert

Sie können es drehen und wenden, wie Sie wollen: Das neue Jahr wird einfach ganz fantastisch.

Warum wird 2017 ganz fantastisch? Im chinesischen Kalender beginnt im Januar 2017 das Jahr des Hahns. Dieses Sternzeichen steht für Mut und Lebensfreude. Dazu gesellt sich das Element Feuer, Sinnbild für die sich ausdehnende Energie. 2017 ist auch noch eine Primzahl, lässt sich also nur durch sich selbst und durch die 1 teilen. Dies nährt die Hoffnung, ein wirklich außergewöhnliches Jahr zu erleben.

Die besten Voraussetzungen, allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen!

(Eingestellt am 1. Januar 2017)

 

 

Lesen Sie auch:

Aktuelle Beiträge

Beiträge 2016

Schaltfläche »Zum Seitenanfang«.

© 2017 Roland Scheil | Ambigramm-Design

Mal wieder so richtig stilvoll »Danke« sagen – mit einem Ambigramm.
Das Ambigramm zum 828. Hafengeburtstag
Das Ambigramm zum Tanz in den Mai.
Ein Ambigramm erleichtert die Wiedererkennung eines Logos und unterstützt die Markenbildung.
Ambigramme Emma und Paul auf Ringe graviert
Ambigramm 2017 animiert
Mal wieder so richtig stilvoll »Danke« sagen – mit einem Ambigramm.

Mal so richtig stilvoll »Danke« sagen ...

... möchte ich heute allen treuen Leserinnen und Lesern meines Blogs und allen Fans der (Punkt-)Symmetrie. Ihre Anerkennung und Unterstützung ist meine Motivation, mein Motor, die Initiative für die Verbreitung der seltenen Kunst des Ambigramm-Designs ständig fortzusetzen.

Möchten Sie auch mal so richtig stilvoll »Danke« sagen? Ihren langjährigen Geschäftsfreunden, Ihren zuverlässigen Lieferpartnern oder lieben Menschen, die Sie ganz selbstlos und engagiert unterstützt haben? Machen Sie ihnen eine kleine Freude und senden Sie ihnen das abgebildete »Danke«-Motiv. Fordern Sie das Motiv einfach kostenfrei und unverbindlich unter ambigrammdesigner@email.de als Datensatz bei mir an. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

(Eingestellt am 9. Juni 2017)

Das Ambigramm zum 828. Hafengeburtstag

Das war der Hafengeburtstag 2017
in Hamburg.

Vom 5. bis 7. Mai feierte »die schönste Stadt der Welt« zum 828. Mal ihren traditionellen Hafengeburtstag. Ein vielfältiges Programm mit 300 Schiffen, dem beliebten Schlepperballett und einem riesigen Feuerwerk versprach drei Tage Party.

Bei Regen und Temperaturen unter zehn Grad startete am Freitag die Geburtstagsfeier. Frühlingshafte Temperaturen lockten am Samstag und Sonntag zahlreiche Gäste in die Elbmetropole. Die farbenprächtige Auslaufparade leitete am späten Nachmittag dann das Ende ein. Insgesamt wurden mehr als 1 Million Besucher gezählt. »Wir haben drei Tage in bester Stimmung unseren Hafen gefeiert«, zitiert ndr.de den Wirtschaftssenator Frank Horch.

Es bleibt abzuwarten, ob bei den nächsten Hafengeburtstagen auch Luftschiffe wie das oben abgebildete die Szenerie bereichern werden.

(Eingestellt am 7. Mai 2017)

Das Ambigramm zum Tanz in den Mai.

Das Ambigramm zum
Tanz in den Mai.

Haben Sie einmal in Ihrer Lokalzeitung – oder in einer Internet-Suchmaschine Ihres Vertrauens – nachgesehen, wieviele Veranstaltungen dort zum 1. Mai angekündigt oder beworben werden? Sicherlich mehr als ein Dutzend.

Bei Wikipedia ist zu lesen, dass die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest ist, teilweise mit Feuerbrauch am 30. April. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Als »Tanz in den Mai« hat die Walpurgisnacht wegen der Gelegenheit zu Tanz und Geselligkeit am Vorabend des Maifeiertags auch als urbanes, modernes Festereignis Eingang in private und kommerzielle Veranstaltungen gefunden.

Ich wünsche Ihnen und euch allen einen fröhlichen Tanz in einen farbenfrohen Monat Mai.

(Eingestellt am 30. April 2017)

Ein Ambigramm erleichtert die Wiedererkennung eines Logos und unterstützt die Markenbildung.

Bald neues Logo-Design für Otelo?

»Für punktgenaue Marken-Kommunikation stellen wir uns auf den Kopf«, so Primo Larpi, ein Sprecher des Unternehmens. »Das wollen wir zukünftig auch visuell unterstreichen und haben uns entschlossen, unser bisheriges Erscheinungsbild weiterzuentwickeln. Die Basis bildet nun ein Ambigramm. Die Vorteile sind schnell auf den Punkt gebracht: Durch ihre Lesbarkeit aus unterschiedlichen Perspektiven erzielen Ambigramme eine deutlich höhere Werbewirkung. Sie erleichtern die Wiedererkennung eines Logos außerordentlich und unterstützen so die Markenbildung.«

Ein Termin für die Einführung des neuen Erscheinungsbildes stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

(Eingestellt am 1. April-April 2017)

Ambigramme Emma und Paul auf Ringe graviert

Emma und Paul gehören zu den beliebtesten Vornamen Deutschlands.

Wie schon in den Vorjahren stehen Mia und Ben auch 2016 an der Spitze der Hitliste der beliebtesten Vornamen der in Deutschland geborenen Babys. Den ehrenvollen zweiten Platz nehmen Emma und Paul ein.

Emma gehört zu den wenigen Vornamen, die sowohl in aktuellen Hitlisten als auch in denen von 1890 auftauchen. Von 1890 bis etwa 1910 stand Emma sogar ganz weit vorne. Jetzt ist Emma wieder sehr modern geworden. Emma stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet »allumfassend, groß.« Andereren Interpretationen zufolge stammt Emma von Imme »die Biene; die Fleißige«.

Paul erfreute sich schon seit langer Zeit in Deutschland stetiger Beliebtheit – in den Namenslisten seit 1890 fehlt Paul in keinem Jahrgang. Zwischen 1890 und 1920 wurden besonders viele Jungen Paul genannt, heutzutage klettert Paul jedes Jahr höher in der Hitliste. Paul kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie »der Kleine«. (Quelle: www.beliebte-vornamen.de)

Kleiner Tipp: Individuelle Ambigramme aus Vornamen sind ein besonders wertvolles Geschenk zur Taufe, zum Geburtstag und natürlich auch zum Namenstag.

(Eingestellt am 24. Januar 2017)

Ambigramm 2017 animiert

Sie können es drehen und wenden, wie Sie wollen: Das neue Jahr wird einfach ganz fantastisch.

Warum wird 2017 ganz fantastisch? Im chinesischen Kalender beginnt im Januar 2017 das Jahr des Hahns. Dieses Sternzeichen steht für Mut und Lebensfreude. Dazu gesellt sich das Element Feuer, Sinnbild für die sich ausdehnende Energie. 2017 ist auch noch eine Primzahl, lässt sich also nur durch sich selbst und durch die 1 teilen. Dies nährt die Hoffnung, ein wirklich außergewöhnliches Jahr zu erleben.

Die besten Voraussetzungen also, allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen!

(Eingestellt am 1. Januar 2017)

 

 

 

Lesen Sie auch:

Aktuelle Beiträge

Beiträge 2016

Mal wieder so richtig stilvoll »Danke« sagen – mit einem Ambigramm.
Das Ambigramm zum 828. Hafengeburtstag
Das Ambigramm zum Tanz in den Mai.
Ein Ambigramm erleichtert die Wiedererkennung eines Logos und unterstützt die Markenbildung.
Ambigramme Emma und Paul auf Ringe graviert
Ambigramm 2017 animiert